The BossHoss rocken 2021 in Büren

Gute Nachrichten für alle Fans und große Freude bei der Stadt Büren: Nach der Absage des BOArocks 2020 wegen der Corona-Pandemie wird das große Rockkonzert nun am 2. Juli 2021 stattfinden.

“Wir freuen uns gemeinsam mit den Fans, den Partnern und heimischen Sponsoren, dass The BossHoss im nächsten Sommer ihren Tourauftakt in den Almeauen rocken,” sagt Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow. Bereits in der letzten Woche waren die Bürener Ratsmitglieder im Rahmen einer Dringlichkeitsentscheidung über die Konzertverlegung informiert worden. Nach der Sitzung des Rates am Donnerstag gibt es nun endlich die finale Freigabe und damit auch Planungssicherheit für das Bürener Rockprojekt.

“Statt wie geplant in diesem Sommer kommen unsere Lieblingscowboys nun 2021 auf große ‘Black Is Beautiful’-Open-Air-Tour. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit – für alle anderen ist der Vorverkauf neu gestartet,” berichtet Marianne Witt-Stuhr als Leiterin des Bürener Stadtmarketings.

Die sieben Musiker sind bereits auf vielen namhaften Festivals, wie Rock im Park, Wacken oder Pinkpop, vor zehntausenden Fans aufgetreten und haben bewiesen, dass sie eine fantastische Live-Band für draußen sind. Seit über 15 Jahren stehen die Frontmänner Alec Völkel und Sascha Vollmer, sowie Kontrabass-Spieler Michael Frick gemeinsam auf der Bühne und sind ein eingespieltes Team.

The BossHoss gehen mit ihrem achten Album „Black Is Beautiful“ nun 2021 erneut auf Tour.

Live präsentierten sie die neuen Songs bereits im März/April 2019 auf einer restlos ausverkauften Tournee. Es war ihre bislang umfangreichste Arena-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und 2021 legen sie nach: Ganz Deutschland kann sich auf 17 wilde Sommer-Shows freuen. In Büren startet die Tour der Cowboys mit dem ersten Termin im nächsten Jahr.

Neben ihrem musikalischen Schaffen gewannen The BossHoss besondere Anerkennung als Gastgeber der populären “Sing meinen Song”-Staffel und als Coaches von “The Voice of Germany”. Alle ihre Alben platzierten sich in den Top 10. Insgesamt bringen sie es bislang auf mehr als zwei Millionen Tonträger.

The BossHoss haben ihre eigene Spielart des Country-Rock perfektioniert.  Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Mundharmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perkussion) sind absolute Rampensäue. Kein Zweifel, dass dies im “Black Is Beautiful Summer 2021”, mit Shows quer durch die Republik, nicht anders sein wird.

Bildzeile: Vorfreude auf einen rockigen Sommer 2021: v.l. Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Premiumsponsor Friedel Biermann und Lars Noack als neues Mitglied der BOArocks-Sponsorenfamilie freuen sich auf das Rockerlebnis mit The BossHoss in den Bürener Almeauen.